Neuigkeiten


Vergabe von Stipendien

Es kommen immer mehr Stipendiaten zusammen! Wir freuen uns darüber und gratulieren allen zu herausragenden Arbeiten.
Infos zu den einzelnen Projekten sind unter folgendem Link zu finden:
AQUEIS-STIPENDIATEN

—————————————————————————————————————–

Sponsoring: YOUMARES | award 2015

Auf der diesjährigen YOUMARES Konferenz für junge MeereswissenschaftlerInnen wurde der YOUMARES Award an Sophia Kochalski vergeben. Sie hatte eine Abhandlung über den Fish-O-Mat eingereicht und damit den von AQUEIS e.V. gesponsorten HYDRA-Kurs gewonnen. In der Arbeit geht es um ein online Frage-und-Antwort Werkzeug, bei dem Verbraucher in Übereinstimmung mit ihren Nachhaltigkeitsdefinitionen und Werten auf verschiedene Standards zur nachhaltigen Fischerei aufmerksam gemacht werden. Der folgende Link führt zur Vollversion der Arbeit: Fish-O-Mat.

—————————————————————————————————————–

Erstes Publikationsstipendium: Veröffentlichung online
Eich_et_al.
Die beiden Jung-Forscher Tobias Mildenberger und Andreas Eich haben ihre Bachelorarbeit erfolgreich abgeschlossen und gleich im Anschluss ihre Daten in einer gemeinsamen Publikation vereint. Ganz frisch ist die Veröffentlich bei PLOS | ONE online gestellt worden und ist hier zu finden. Weitere Informationen zum Projekt und zum Video-Blog finden Sie unter Stipendien.

—————————————————————————————————————–

Vorstandsbeschluss: Publikations-Stipendien

AQUEIS vergibt ab sofort Stipendien zur Veröffentlichung von Abschlussarbeiten junger Wissenschaftler. Mehr Informationen zu Vergabekriterien und dem Bewerbungsunterlagen finden sich hier.

—————————————————————————————————————–
Ehrenamtlich: Gutachten
JuWi_103Das Journal Junge Wissenschaft publiziert die Arbeiten junger Wissenschaftler, die jünger als 23 Jahre sind. Der Weg bis zur Publikation führt über ein Gutachten, durch einen Wissenschaftler. Dabei wird die eingereichte Arbeit auf inhaltliche Richtigkeit und die Form geprüft. Die jungen Forscher bekommen außerdem Verbesserungsvorschläge, um den Weg zur Veröffentlichung zu ebnen.
Ehrenamtlich unterstützte ein AQUEIS-Mitglied kürzlich einen solchen Prozess als Gutachter. Sollte die Arbeit veröffentlicht werden, wird sie hier sicherlich verlinkt.