Veranstaltungen

AQUEIS e.V. beteiligt sich an der Durchführung öffentlicher Veranstaltungen. Dabei sollen meereswissenschaftliche Inhalte der Bevölkerung zugänglich gemacht werden.
——————————————————————————————————————
*April 2014*
L’ANTARTIDE CHE PERDIAMO
Portoferraio, 7 Aprile 2014, ore 20.30; Sala multimediale, Circolo Teseo Tesei
L’Antartide è ancora un gioiello naturale del nostro pianeta.
Ma ci sono segnali allarmanti: I più grandi ghiacciai si stanno sciogliendo in maniera inquietante…
Muoiono i pinguini dal caldo…
Le temperature medie salgono quasi 1 grado ogni dieci anni…
Il prof. James McClintock viene all’Elba per presentare le sue osservazioni di più di trent’anni di ricerca, tra iceberg, balene, pinguini, foche e l’effetto del cambiamento climatico su questo ecosistema in declino, affascinante e delicato.
——————————————————————————————————————
*Juni 2012*
Kinderschnorcheln auf Elba

Können wir uns Tiere im Meer direkt anschauen? Was ist eigentlich ein Schwamm? Eine Pflanze? Ein Tier? Was frisst der denn, und wie macht er das?
Eine Gruppe Schulkinder zwischen 11 und 15 Jahren erhielt die Chance, mit dem Meeresbiologen Stephan Pfannschmidt ihren Fragen zum Meer nachzugehen. Begleitet wurden sie von der Kunsterzieherin Gloria Gans, die ihre Eindrücke mit Aquarellbuntstiften auf Zeichenpapier festhielt.